Anmeldung  

   

Viel Wind, viel Welle, internationales Feld    EUROPEs bei der Kieler Woche

Lars Brodtkorb (NOR 428) gewinnt mit 16 Punkten die Kieler Woche vor Valerian Lebrun (FRA 11, 20 Pkt.) und Fabian Kirchhof (GER 1755, 43 Pkt). Mit 51 EUROPE Meldungen segelte vor Kiel ein international sehr stark besetztes Feld. Volle Winde aus West mit 10 bis 17 kt brachten je nach Wolkenlage Dreher bis 15 Grad mit. Valerian Lebrun führte nach 9 Rennen deutlich, riskierte jedoch beim Start zur 10. Wettfahrt einen Jury - Doppelkringel auf der Startlinie. Er segelte auf den 26. Platz in dieser Wettfahrt. Lars Brodtkorb nutzte die 11. Wettfahrt, um den Franzosen bis an das Ende des Feldes zu drängen und sicherte sich damit den ersten Platz.
Einen herzlichen Dank an Wettfahrtleiter Jörg Taubert, sein Team und die zahlreichen freiwilligen Helfer von DLRG, THW und Regattabüro für 4 tolle Segeltage.

Ergebnisse stehen hier: EUROPE Kieler Woche

Gesehen vom EUROPE Klassen-Coachboot
Lutz Möller

   

Aktuelle Regatten  

   

Aquamarin Segelsport

   

Bootsservice Eiermann

   

WB-Sails

   
© Deutsche EUROPE-Klassenvereinigung